Softwareupdate 1.7.29 visTABLE®touch

Vereinfachter Objektimport

Das Release 1.7.29 steht ganz im Zeichen der Erstellung von eigenen Objekten für visTABLE®touch. Dazu wurde der Objekt-Manager komplett überarbeitet und wartet jetzt mit vielen neuen Funktionen auf. Der Aufwand für den Import von eigenen 3D-Daten reduziert sich dadurch enorm.

Neben den Neuerungen sind im Update 1.7.29 zahlreiche Bugfixes und Leistungssteigerungen enthalten.

Hinweis an alle Bestandskunden: Bitte beziehen Sie das Update ausschließlich über die Online-Update-Funktion von visTABLE®touch. Beachten Sie, dass ohne gültigen Wartungsvertrag KEIN Update erfolgt.

Automatische Ableitung der 2D-Ansicht

Diese neue Funktion leitet aus den gegebenen 3D-Daten automatisch die 2D-Draufsicht ab. Für den Import brauchen Sie die 2D-Ansicht daher nicht mehr manuell zu erzeugen.

Neue 3D-Formate

Die Unterstützung weiterer Datenformate erleichtert die Übernahme aus bekannten CAD- und 3D-Modellierungsprogrammen. Dies sind u.a.: VRML, OBJ, 3DS, STL, 3D-DXF, STEP, IGES

Einfacher Datenaustausch

Um den Austausch von Modellen zwischen verschiedenen Bibliotheken zu vereinfachen, stehen zwei Datenformate zur Verfügung. Mit .vtc exportieren Sie ganze Kataloge und .vtm einzelne Objekte.

Weitere Features

  • übersichtlicher, intuitiver Importassistent
  • Erstellung „flacher“ 3D-Modelle, falls keine Höheninformation vorliegt
  • automatische Modelloptimierung hinsichtlich Darstellungsgeschwindigkeit
  • interaktives Ausrichten und Skalieren von Modellen
  • paralleles Arbeiten mit visTABLE®touch
  • einfache Organisation der Modellbibliothek mit Drag & Drop

Probleme mit dem Update?

Kontaktieren Sie den Support.

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter