Digitale Fabrik

visTABLE® ist für mittelständische Unternehmen ein höchst effektiver Baustein auf dem Weg zur Digitalen Fabrik.

Bevor ein Produkt hergestellt wird, wird es digital am PC entwickelt und getestet. Durch die verteilte Entwicklung werden Zeit und Kosten, bspw. durch weniger Versuchsmuster, gespart. Auch im Bereich der Planung zukünftiger Fabriken können sich kundenorientierte Unternehmen kein anderes Vorgehen mehr leisten. Denn nicht nur das Produkt, sondern auch die Anlagen und Prozesse, die zur Herstellung der Produkte notwendig sind, müssen auf ihre Funktionalität und Belastbarkeit untersucht werden.

Bevor ein reales Produkt entsteht, wird in Zukunft das Virtuelle Produkt in der Digitalen Fabrik mittels virtueller Fertigung und Montage digital produziert (Digitaler Zwilling). Hierfür sind Werkzeuge der digitalen Fabrikplanung, wie z.B. visTABLE®-Software erforderlich, die den Planer bei der Lösung dieser komplexen Aufgabenstellung unterstützen. Natürlich bringt diese Vorgehensweise weitreichende Veränderungen mit sich. Die 2D-Fabrikplanung wird durch die 3D-Fabrikplanung abgelöst.

Bislang verfügbare Systeme und Software waren überwiegend zu komplex und mit Einstiegskosten um die 100.000 Euro zu teuer. Kleine und mittlere Unternehmen haben nicht das Personal, um sich in die komplexen Programme für die Großen einzuarbeiten.  Unsere Lösung nimmt diesen Druck vom Mittelstand: bezahlbar und speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Einarbeitungszeiten von wenigen Tagen, eine sich selbst erschließende Bedienung und Daten, die auch wirklich im Unternehmen leicht verfügbar sind, ergeben klar greifbare Vorteile: 

„Gerade Veränderungen in der Produktion sind auch in KMU kontinuierlich zu bewältigen.“

Die Werkzeuge sind verfügbar, Potenziale nachgewiesen, die Planung muss getan werden – also starten Sie. Es macht keinen Sinn auf eine 100%ige Lösung zu warten. Besser ist es, Schritt für Schritt in die Thematik einzusteigen, so wie man es einst mit den ERP-Lösungen gemacht hat. Der Funktionsumfang von visTABLE®touch ist auf die Bedürfnisse, Personal- und Kostenstrukturen des Mittelstands zugeschnitten. Nehmen Sie den Druck raus und seien Sie vorbereitet auf die Anforderungen, die Ihnen die „Großen“ zukünftig diktieren. Mit unserer Lösung bilden Sie heute bereits Ihre Produktion, Logistik, Montage und Maschinen am Computer ab – und dies geradezu spielerisch.

Schlüsseltechnologie der Zukunft

In naher Zukunft wird eine Fabrik erst dann in die Realisierung gehen, wenn diese vorher digital geplant und virtuell in Betrieb genommen wurde. Schon heute ist zumindest die digitale Fabrikplanung Standard in vielen Schlüsselindustrien, besonderes bei den OEM im Automobilbau.

Die hohe Umplanungshäufigkeit (mindestens einmal aller ein bis zwei Jahre) beweist, dass die Produktionsentwicklung keine einmalige Tätigkeit mehr ist. Wenn also die Technologie der Digitalen Fabrik verfügbar ist und Potenziale in der Produktion und der Entwicklung auf der Hand liegen, dann bleibt lediglich die Frage nach dem richtigen Vorgehen.

Wir bekräftigen und unterstützen Sie in Ihrem Bestreben zum schrittweisen Einstieg in die Digitale Fabrikplanung, sowie beim Umstieg von bislang eingesetzten analogen Methoden und Werkzeugen (Papierschnipsel-Planungen). Sie erhalten bei der Implementierung von uns die notwendige Unterstützung. Dabei werden Voraussetzungen, Potentiale und Unternehmensziele strukturiert aufgenommen, sowie aus heutiger Sicht und unter Berücksichtigung von Entwicklungsthesen gewichtet.

Somit legen Sie die Grundlage für die wirtschaftlich sinnvolle und nutzbringende Digitale Fabrik. Sie sichern Ihre Investitionen gegen Fehleinschätzungen ab und erschließen die Potentiale.

Vertrieb kontaktieren

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Anfrage-Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe von Vor- und Nachname, Firma, Position/Abteilung sowie eine gültige E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese adäquat beantworten zu können. Zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen wird diese bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Betroffenenrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sprechen Sie mit einem Experten
+49 (0) 371 520 2011

Finden Sie heraus, welche Anwendungen sich für Ihr Unternehmen oder Ihre Branche eignen.