Concept AG erläutert Smart-Factory-Ansatz

Beim Stöbern im Netz ist uns neulich folgendes Interview aufgefallen, welches die Anwendung von visTABLE® im Consulting zur digitalen Fabrikstrukturplanung erörtert. Dieses Video-Statment der Concept AG zeigt auf, dass die sogenannte Smart Factory für viele Unternehmen mit geeigneter Software und professioneller Methodik längst keine ferne Vision mehr ist.

Elmar Schipp erklärt den Unterschied der Begriffe „Greenfield“ und „Brownfield“ und deren Ansätze. Weiterhin gibt er Antwort auf die Frage, was es mit dem Begriff Smart Factory auf sich hat.

Hintergrundwissen zum Video

Im Video werden einige Begriffe benannt, die ggf. nicht jedem sofort ein Bild vor Augen führen. Darum haben wir hier ein paar Links zum Hintergrund dieser Begriffe gesetzt.

  • Der Begriff „Greenfield“ steht für Planungsszenarien, die auf Ideal-Layoutplanung fokussieren. Lesen Sie hier, was das beudeutet. Erfahren Sie auch, was die Layoutplanung für Produktionsstandorte noch kennzeichnet.
  • „Greenfield“ und „Brownfield“ werden auch oft als gegensätzliche Szenarien benannt. Gemeint ist i. A. der Unterschied zwischen einer Planung ohne und mit Restriktionen. Diese entstehen aus vorhandenen Standortstrukuturen. Doch praktisch jedes Greenfield wird innerhalb weniger Jahre zum Brownfield. Darum kommt es nicht nur auf zeitgemäße Software für die Smart Factory an, sondern besonders auf fabrikplanerische Methodik für beide Seznarien. Hier gibt es Hintergrundwissen dazu.
  • Im Video wird die Nutzwertanalyse zur qualitativen Bewertung von Layoutvarianten angeführt. Hier ist diese Methode erläutert. Darüber hinaus gibt es in dem Artikel konkrete Kennzahlen und ein Beispiel. Auch eine Excel-Vorlage ist dabei.
  • Elmar Schipp führt auch die Flächenbilanz in der Software visTABLE® an und kennzeichnet sie als digitalen Baustein und als Grundlage für die Smart Factory. Erfahren Sie hier mehr dazu.
Illustration Planungsmethoden für Smart Factory

Neue Fachartikel bequem per E-Mail erhalten
plavis GmbH
plavis GmbH

Hallo, ich freue mich, dass Sie sich für meinen Artikel interessieren.

Möchten Sie neue Inhalte per E-Mail erhalten?

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zum Newsletter gelesen haben.